Angebote zu "Mehr" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

Erfolgsmessung ausgewählter Affiliate Maßnahmen...
46,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2020 im Fachbereich BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing, Note: 1,7, Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach , Sprache: Deutsch, Abstract: "Seit etwa Ende 2014 ist in Deutschland der prominenter Teil der Debatte rund um die private Vermögensbildung. Es heißt, der einfache Sparer werde durch die Niedrigzinspolitik der EZB , denn die Zinsen für kurz- und mittelfristige Staatsanleihen oder Sparkonten seien in Deutschland seit 2013 nahe null oder sogar negativ." Die Wahrheit ist allerdings eine andere. Bereits seit 1999 befindet sich der Refinanzierungszins der europäischen Zentralbank in einem langfristigen Abwärtstrend. Im vorliegenden Zusammenhang ist damit der Umstand gemeint, dass Kreditinstitute die finanziellen Mittel, die sie im Rahmen eines Kredits ihren Kunden zur Verfügung stellen, aus anderen Quellen, meist einer Zentralbank, wiederbeschaffen. Auch die US-Notenbank senkt seit 1981 den Leitzins und je weiter dieser in der Vergangenheit gefallen ist, desto geringer fiel der Inflationsausgleich durch die Zinsen auf den Sparkonten aus. Neben dem Verlust der Kaufkraft des Geldes auf diesen Sparkonten, stieg das Interesse seitens der Anleger immer weiter an, spekulativere Anlageprodukte wie bspw. Aktien in das private Vermögensportfolio aufzunehmen. Das Ziel dabei war und ist die Renditeoptimierung. In Zeiten, in denen Zinsen von 0,01 % auf den Tagesgeldkonten keine Ausnahme mehr sind, stehen Anlegern neben den Investitionen in Wertpapiere immer weniger Alternativen zur Verfügung, wenn eine inflationsbereinigte, rentable Geldanlage das Ziel ist. Dennoch lagert zur Zeit immer noch fast jeder zweite Bundesbürger sein Vermögen weiterhin auf Sparbüchern oder auf dem Girokonto.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Haushaltsbuch 2018 - Alle Kosten fest im Griff
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Volle Kontrolle über ihre Finanzen!Fragen Sie sich manchmal auch, wo das ganze Geld geblieben ist? Haben Sie wirklich alle Ausgaben im Blick? Und kennen Sie alle Möglichkeiten, um zu sparen? Nein? Dann brauchen Sie das Haushaltsbuch 2018.Denn spontane und unerwartete Ausgaben tätig man häufig - aber nicht selten erwischen einen dies auf dem falschen Fuss. Das Girokonto ist dann plötzlich überzogen und ein Dispo ist bekanntlich sehr teuer. Besser ist es, mit dem zur Verfügung stehenden Geld hauszuhalten und nicht mehr auszugeben als einzunehmen. Hier hilft Ihnen das Haushaltsbuch 2018. Sie behalten Ihre Ausgaben und Einnahmen immer im Blick, erkennen Sparpotenziale und identifizieren Kostenfresser lange im Voraus. Die clevere Software zeigt Ihre Finanzen anhand von grafischen Übersichten anschaulich an.Neu in der aktuellen Version sind die verbesserten Such- und Druckmöglichkeiten. - Komplette Erfassung der Finanzverhältnisse - Kosten- und Sparplanung für das ganze Jahr im Voraus - Individuelle Anpassung an Ihre Eingaben - Schnelle Kostenkontrolle oder detaillierte Auswertung - Schneller Überblick über Einnahmen, Ausgaben und Sparpotenziale - Adress- und Terminverwaltung, Kontrolle des Energieverbrauchs (Strom, Wasser, Gas, Heizöl) etc. - Anschauliche Grafiken visualisieren die finanzielle Situation.- Schnelle Kostenkontrolle oder detailreiche Auswertung- Anschauliche Graken visualisieren die nanzielle Situation- Schneller Überblick über Einnahmen, Ausgaben und Sparpotenziale- Kontrolle des Energie-Verbrauchs (Strom, Gas, Wasser, Heizöl) etc.- Alle Einnahmen und Ausgaben fest im Blick- Detaillierte Kategorisierung aller Posten- Adress- und Terminverwaltung- Gleichzeitiges Führen mehrerer Haushaltsbücher möglich- Lebenshaltung: Lebensmittel, Getränke, Kleidung, Schuhe, Dienstleistungen, Kommunikation, u.v.m.- Nebenkosten: Hauptwohnung, Nebenwohnung, Müllgebühren, Gas, Öl, Strom, Wasser, Kalorimeter, u.v.m.- Mobilität: Tanken, Reparaturen, Versicherung, Pege, Flugreisen, Parkgebühren, u.v.m.- Kinder: Schulgeld, Büchergeld, Nachhilfe, Fahrschule, Unterhalt, u.v.m.- Versicherung: Krankenversicherung, Riester-Rente, Rürup-Rente, Reiseversicherung, u.v.m.- Wohnen: Eigenheim, Miet- und Pachtkosten, Nebenkosten, Steuern, Sparen, Ratenzahlung, u.v.m.- Einnahmen: Nettoeinnahmen, Steuererstattung, Mieteinnahmen, Zinserträge, Urlaubsgeld, Kindergeld, u.v.m.- Sonstiges: Verein, Kultur, Hobbys, Haustiere, Spenden, Hausrat, u.v.m.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Haushaltsbuch 2018 - Alle Kosten fest im Griff
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Volle Kontrolle über ihre Finanzen!Fragen Sie sich manchmal auch, wo das ganze Geld geblieben ist? Haben Sie wirklich alle Ausgaben im Blick? Und kennen Sie alle Möglichkeiten, um zu sparen? Nein? Dann brauchen Sie das Haushaltsbuch 2018.Denn spontane und unerwartete Ausgaben tätig man häufig - aber nicht selten erwischen einen dies auf dem falschen Fuss. Das Girokonto ist dann plötzlich überzogen und ein Dispo ist bekanntlich sehr teuer. Besser ist es, mit dem zur Verfügung stehenden Geld hauszuhalten und nicht mehr auszugeben als einzunehmen. Hier hilft Ihnen das Haushaltsbuch 2018. Sie behalten Ihre Ausgaben und Einnahmen immer im Blick, erkennen Sparpotenziale und identifizieren Kostenfresser lange im Voraus. Die clevere Software zeigt Ihre Finanzen anhand von grafischen Übersichten anschaulich an.Neu in der aktuellen Version sind die verbesserten Such- und Druckmöglichkeiten. - Komplette Erfassung der Finanzverhältnisse - Kosten- und Sparplanung für das ganze Jahr im Voraus - Individuelle Anpassung an Ihre Eingaben - Schnelle Kostenkontrolle oder detaillierte Auswertung - Schneller Überblick über Einnahmen, Ausgaben und Sparpotenziale - Adress- und Terminverwaltung, Kontrolle des Energieverbrauchs (Strom, Wasser, Gas, Heizöl) etc. - Anschauliche Grafiken visualisieren die finanzielle Situation.- Schnelle Kostenkontrolle oder detailreiche Auswertung- Anschauliche Graken visualisieren die nanzielle Situation- Schneller Überblick über Einnahmen, Ausgaben und Sparpotenziale- Kontrolle des Energie-Verbrauchs (Strom, Gas, Wasser, Heizöl) etc.- Alle Einnahmen und Ausgaben fest im Blick- Detaillierte Kategorisierung aller Posten- Adress- und Terminverwaltung- Gleichzeitiges Führen mehrerer Haushaltsbücher möglich- Lebenshaltung: Lebensmittel, Getränke, Kleidung, Schuhe, Dienstleistungen, Kommunikation, u.v.m.- Nebenkosten: Hauptwohnung, Nebenwohnung, Müllgebühren, Gas, Öl, Strom, Wasser, Kalorimeter, u.v.m.- Mobilität: Tanken, Reparaturen, Versicherung, Pege, Flugreisen, Parkgebühren, u.v.m.- Kinder: Schulgeld, Büchergeld, Nachhilfe, Fahrschule, Unterhalt, u.v.m.- Versicherung: Krankenversicherung, Riester-Rente, Rürup-Rente, Reiseversicherung, u.v.m.- Wohnen: Eigenheim, Miet- und Pachtkosten, Nebenkosten, Steuern, Sparen, Ratenzahlung, u.v.m.- Einnahmen: Nettoeinnahmen, Steuererstattung, Mieteinnahmen, Zinserträge, Urlaubsgeld, Kindergeld, u.v.m.- Sonstiges: Verein, Kultur, Hobbys, Haustiere, Spenden, Hausrat, u.v.m.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Die Banker Satans
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch darf mit fug und Recht für sich in Anspruch nehmen, als "Aufklärungswerk" bezeichnet zu werden. Deckt es doch Hintergründe auf, über die man in keinem Mainstream-Medium, ob im TV, in Zeitungen oder sogenannten politischen Magazinen, informiert und aufgeklärt wird. Ja selbst im Internet wird man viele Fakten, die den Leser fast auf jeder Seite regelrecht anspringen, vergeblich suchen. Viele Begriffe, die uns täglich begegnen, wie ESM, Bankenkrise, Euro-Rettungsschirm und ähnliches, werden uns in einer für den Normalbürger kaum verständlichen Form präsentiert, eben damit wir die wahre Bedeutung dieser Begriffe nicht erkennen können. Denn das wäre ein Katastrophe für die Regierenden (und noch mehr für die, die die Regierenden regieren), die sich vor nichts mehr fürchten wie vor einem aufgeklärten, denkenden Volk."Lass mich das Geld einer Nation drucken und kontrollieren und ich mache mir nichts daraus, wer die Gesetze schreibt." Dieser Ausspruch stammt von keinem Geringeren als Mayer Amschel Rothschild, einem derjenigen, die die weltpolitischen Fäden in der Hand halten. Wir werden tagtäglich mit den Werken und dem Wirken dieser Clique konfrontiert, egal ob wir mit unseren Kindern in den Zoo gehen, Nahrungsmittel einkaufen, oder einfach nur zu Hause sitzen und uns das TV-Programm anschauen. Niemand kommt an ihnen vorbei, doch leider nimmt sie und ihr Werk kaum jemand wahr. Wie sollten wir auch? Handelt es sich doch um den Plan zu einer Neuen-Welt-Ordnung, sprich Weltherrschaft, der seit über tausend Jahren konsequent verfolgt wird und in dessen perfides System jeder von uns herein wächst und es als normal empfindet.Niemand kann sich heute ein System ohne Girokonto, Kreditkarte oder Verzinsung vorstellen. Wurde uns doch schon in die Wiege gelegt - und später in Schule und Universität eingehämmert -, dass Banken absolut seriös sind und man ihnen vertrauen kann. Sie verwalten unser Geld und sorgen zuverlässig für seine Vermehrung - sie zahlen Zinsen, legen es gewinnbringend für uns an, sind unsere kundigen Finanzberater, und wenn es einmal klamm wird im Geldbeutel, greifen sie uns menschenfreundlich unter die Arme - eine großartige Einrichtung, nicht wahr?Die Wirklichkeit sieht allerdings deutlich anders aus! Denn was sich tatsächlich hinter den Fassaden der großen Banken abspielt, wofür sie unser Geld benutzen und wie sie unser eigenes Geld gegen uns einsetzen, das erfahren wir weder in den Medien noch wird es unseren Kindern in den Schulen und Universitäten beigebracht. Wenn wir glauben, mit der "demokratischen" Wahl einer Regierung eine Volksvertretung gewählt zu haben, die uns und unser Geld regiert, dann könnten wir gar nicht weiter von der Realität entfernt sein. Seit Jahrhunderten konzentriert sich das, was eigentlich den Völkern der Erde gehören sollte, in den Händen einer kleinen Elite, die Regierungen fördert oder stürzt, Kriege schürt oder beendet und jeden Menschen gekonnt in ein System drängt, das nur einemZiel dient: der totalen Weltherrschaft.Lesen sie in diesem Buch die Chronologie dieses genialen Planes. Erfahren Sie, wie einige wenige Familien die Welt Stück für Stück unter ihre Kontrolle brachten und was sie in Zukunft mit uns allen vorhaben. Erkennen Sie, wer die verantwortungslosen Feinde der Menschheit sind. Das Buch prangert keine Volksgruppen an, sondern jene Clique, die hinter diesen mörderischen Machenschaften steckt - nämlich "Die Banker Satans".

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Die Banker Satans
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch darf mit fug und Recht für sich in Anspruch nehmen, als "Aufklärungswerk" bezeichnet zu werden. Deckt es doch Hintergründe auf, über die man in keinem Mainstream-Medium, ob im TV, in Zeitungen oder sogenannten politischen Magazinen, informiert und aufgeklärt wird. Ja selbst im Internet wird man viele Fakten, die den Leser fast auf jeder Seite regelrecht anspringen, vergeblich suchen. Viele Begriffe, die uns täglich begegnen, wie ESM, Bankenkrise, Euro-Rettungsschirm und ähnliches, werden uns in einer für den Normalbürger kaum verständlichen Form präsentiert, eben damit wir die wahre Bedeutung dieser Begriffe nicht erkennen können. Denn das wäre ein Katastrophe für die Regierenden (und noch mehr für die, die die Regierenden regieren), die sich vor nichts mehr fürchten wie vor einem aufgeklärten, denkenden Volk."Lass mich das Geld einer Nation drucken und kontrollieren und ich mache mir nichts daraus, wer die Gesetze schreibt." Dieser Ausspruch stammt von keinem Geringeren als Mayer Amschel Rothschild, einem derjenigen, die die weltpolitischen Fäden in der Hand halten. Wir werden tagtäglich mit den Werken und dem Wirken dieser Clique konfrontiert, egal ob wir mit unseren Kindern in den Zoo gehen, Nahrungsmittel einkaufen, oder einfach nur zu Hause sitzen und uns das TV-Programm anschauen. Niemand kommt an ihnen vorbei, doch leider nimmt sie und ihr Werk kaum jemand wahr. Wie sollten wir auch? Handelt es sich doch um den Plan zu einer Neuen-Welt-Ordnung, sprich Weltherrschaft, der seit über tausend Jahren konsequent verfolgt wird und in dessen perfides System jeder von uns herein wächst und es als normal empfindet.Niemand kann sich heute ein System ohne Girokonto, Kreditkarte oder Verzinsung vorstellen. Wurde uns doch schon in die Wiege gelegt - und später in Schule und Universität eingehämmert -, dass Banken absolut seriös sind und man ihnen vertrauen kann. Sie verwalten unser Geld und sorgen zuverlässig für seine Vermehrung - sie zahlen Zinsen, legen es gewinnbringend für uns an, sind unsere kundigen Finanzberater, und wenn es einmal klamm wird im Geldbeutel, greifen sie uns menschenfreundlich unter die Arme - eine großartige Einrichtung, nicht wahr?Die Wirklichkeit sieht allerdings deutlich anders aus! Denn was sich tatsächlich hinter den Fassaden der großen Banken abspielt, wofür sie unser Geld benutzen und wie sie unser eigenes Geld gegen uns einsetzen, das erfahren wir weder in den Medien noch wird es unseren Kindern in den Schulen und Universitäten beigebracht. Wenn wir glauben, mit der "demokratischen" Wahl einer Regierung eine Volksvertretung gewählt zu haben, die uns und unser Geld regiert, dann könnten wir gar nicht weiter von der Realität entfernt sein. Seit Jahrhunderten konzentriert sich das, was eigentlich den Völkern der Erde gehören sollte, in den Händen einer kleinen Elite, die Regierungen fördert oder stürzt, Kriege schürt oder beendet und jeden Menschen gekonnt in ein System drängt, das nur einemZiel dient: der totalen Weltherrschaft.Lesen sie in diesem Buch die Chronologie dieses genialen Planes. Erfahren Sie, wie einige wenige Familien die Welt Stück für Stück unter ihre Kontrolle brachten und was sie in Zukunft mit uns allen vorhaben. Erkennen Sie, wer die verantwortungslosen Feinde der Menschheit sind. Das Buch prangert keine Volksgruppen an, sondern jene Clique, die hinter diesen mörderischen Machenschaften steckt - nämlich "Die Banker Satans".

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Die Banker Satans
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch darf mit fug und Recht für sich in Anspruch nehmen, als "Aufklärungswerk" bezeichnet zu werden. Deckt es doch Hintergründe auf, über die man in keinem Mainstream-Medium, ob im TV, in Zeitungen oder sogenannten politischen Magazinen, informiert und aufgeklärt wird. Ja selbst im Internet wird man viele Fakten, die den Leser fast auf jeder Seite regelrecht anspringen, vergeblich suchen. Viele Begriffe, die uns täglich begegnen, wie ESM, Bankenkrise, Euro-Rettungsschirm und ähnliches, werden uns in einer für den Normalbürger kaum verständlichen Form präsentiert, eben damit wir die wahre Bedeutung dieser Begriffe nicht erkennen können. Denn das wäre ein Katastrophe für die Regierenden (und noch mehr für die, die die Regierenden regieren), die sich vor nichts mehr fürchten wie vor einem aufgeklärten, denkenden Volk."Lass mich das Geld einer Nation drucken und kontrollieren und ich mache mir nichts daraus, wer die Gesetze schreibt." Dieser Ausspruch stammt von keinem Geringeren als Mayer Amschel Rothschild, einem derjenigen, die die weltpolitischen Fäden in der Hand halten. Wir werden tagtäglich mit den Werken und dem Wirken dieser Clique konfrontiert, egal ob wir mit unseren Kindern in den Zoo gehen, Nahrungsmittel einkaufen, oder einfach nur zu Hause sitzen und uns das TV-Programm anschauen. Niemand kommt an ihnen vorbei, doch leider nimmt sie und ihr Werk kaum jemand wahr. Wie sollten wir auch? Handelt es sich doch um den Plan zu einer Neuen-Welt-Ordnung, sprich Weltherrschaft, der seit über tausend Jahren konsequent verfolgt wird und in dessen perfides System jeder von uns herein wächst und es als normal empfindet.Niemand kann sich heute ein System ohne Girokonto, Kreditkarte oder Verzinsung vorstellen. Wurde uns doch schon in die Wiege gelegt - und später in Schule und Universität eingehämmert -, dass Banken absolut seriös sind und man ihnen vertrauen kann. Sie verwalten unser Geld und sorgen zuverlässig für seine Vermehrung - sie zahlen Zinsen, legen es gewinnbringend für uns an, sind unsere kundigen Finanzberater, und wenn es einmal klamm wird im Geldbeutel, greifen sie uns menschenfreundlich unter die Arme - eine großartige Einrichtung, nicht wahr?Die Wirklichkeit sieht allerdings deutlich anders aus! Denn was sich tatsächlich hinter den Fassaden der großen Banken abspielt, wofür sie unser Geld benutzen und wie sie unser eigenes Geld gegen uns einsetzen, das erfahren wir weder in den Medien noch wird es unseren Kindern in den Schulen und Universitäten beigebracht. Wenn wir glauben, mit der "demokratischen" Wahl einer Regierung eine Volksvertretung gewählt zu haben, die uns und unser Geld regiert, dann könnten wir gar nicht weiter von der Realität entfernt sein. Seit Jahrhunderten konzentriert sich das, was eigentlich den Völkern der Erde gehören sollte, in den Händen einer kleinen Elite, die Regierungen fördert oder stürzt, Kriege schürt oder beendet und jeden Menschen gekonnt in ein System drängt, das nur einem Ziel dient: der totalen Weltherrschaft.Lesen sie in diesem Buch die Chronologie dieses genialen Planes. Erfahren Sie, wie einige wenige Familien die Welt Stück für Stück unter ihre Kontrolle brachten und was sie in Zukunft mit uns allen vorhaben. Erkennen Sie, wer die verantwortungslosen Feinde der Menschheit sind. Das Buch prangert keine Volksgruppen an, sondern jene Clique, die hinter diesen mörderischen Machenschaften steckt - nämlich "Die Banker Satans".

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Die Banker Satans
35,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch darf mit fug und Recht für sich in Anspruch nehmen, als „Aufklärungswerk“ bezeichnet zu werden. Deckt es doch Hintergründe auf, über die man in keinem Mainstream-Medium, ob im TV, in Zeitungen oder sogenannten politischen Magazinen, informiert und aufgeklärt wird. Ja selbst im Internet wird man viele Fakten, die den Leser fast auf jeder Seite regelrecht anspringen, vergeblich suchen. Viele Begriffe, die uns täglich begegnen, wie ESM, Bankenkrise, Euro-Rettungsschirm und ähnliches, werden uns in einer für den Normalbürger kaum verständlichen Form präsentiert, eben damit wir die wahre Bedeutung dieser Begriffe nicht erkennen können. Denn das wäre ein Katastrophe für die Regierenden (und noch mehr für die, die die Regierenden regieren), die sich vor nichts mehr fürchten wie vor einem aufgeklärten, denkenden Volk. „Lass mich das Geld einer Nation drucken und kontrollieren und ich mache mir nichts daraus, wer die Gesetze schreibt.“ Dieser Ausspruch stammt von keinem Geringeren als Mayer Amschel Rothschild, einem derjenigen, die die weltpolitischen Fäden in der Hand halten. Wir werden tagtäglich mit den Werken und dem Wirken dieser Clique konfrontiert, egal ob wir mit unseren Kindern in den Zoo gehen, Nahrungsmittel einkaufen, oder einfach nur zu Hause sitzen und uns das TV-Programm anschauen. Niemand kommt an ihnen vorbei, doch leider nimmt sie und ihr Werk kaum jemand wahr. Wie sollten wir auch? Handelt es sich doch um den Plan zu einer Neuen-Welt-Ordnung, sprich Weltherrschaft, der seit über tausend Jahren konsequent verfolgt wird und in dessen perfides System jeder von uns herein wächst und es als normal empfindet. Niemand kann sich heute ein System ohne Girokonto, Kreditkarte oder Verzinsung vorstellen. Wurde uns doch schon in die Wiege gelegt – und später in Schule und Universität eingehämmert -, dass Banken absolut seriös sind und man ihnen vertrauen kann. Sie verwalten unser Geld und sorgen zuverlässig für seine Vermehrung – sie zahlen Zinsen, legen es gewinnbringend für uns an, sind unsere kundigen Finanzberater, und wenn es einmal klamm wird im Geldbeutel, greifen sie uns menschenfreundlich unter die Arme - eine grossartige Einrichtung, nicht wahr? Die Wirklichkeit sieht allerdings deutlich anders aus! Denn was sich tatsächlich hinter den Fassaden der grossen Banken abspielt, wofür sie unser Geld benutzen und wie sie unser eigenes Geld gegen uns einsetzen, das erfahren wir weder in den Medien noch wird es unseren Kindern in den Schulen und Universitäten beigebracht. Wenn wir glauben, mit der „demokratischen“ Wahl einer Regierung eine Volksvertretung gewählt zu haben, die uns und unser Geld regiert, dann könnten wir gar nicht weiter von der Realität entfernt sein. Seit Jahrhunderten konzentriert sich das, was eigentlich den Völkern der Erde gehören sollte, in den Händen einer kleinen Elite, die Regierungen fördert oder stürzt, Kriege schürt oder beendet und jeden Menschen gekonnt in ein System drängt, das nur einem Ziel dient: der totalen Weltherrschaft. Lesen sie in diesem Buch die Chronologie dieses genialen Planes. Erfahren Sie, wie einige wenige Familien die Welt Stück für Stück unter ihre Kontrolle brachten und was sie in Zukunft mit uns allen vorhaben. Erkennen Sie, wer die verantwortungslosen Feinde der Menschheit sind. Das Buch prangert keine Volksgruppen an, sondern jene Clique, die hinter diesen mörderischen Machenschaften steckt – nämlich 'Die Banker Satans'.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Erfmeyer, K: Geldmarie
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Stephan Knobel geht es nicht gut. Die Dortmunder Kanzlei, für die er arbeitet, ist wirtschaftlich angeschlagen. Unter den Beschäftigten wachsen das Misstrauen und die Angst, Opfer eines Sanierungskonzepts zu werden. Doch viel mehr Sorgen bereitet ihm ein ganz anderes Problem. Seine Freundin Marie ist seit einem Besuch bei ihrem Germanistikprofessor spurlos verschwunden. Und der ist jetzt tot, gestorben an einem Herzinfarkt. Seit ihrem Verschwinden werden von Maries Girokonto täglich 1.000 Euro an verschiedenen Geldautomaten der Stadt abgehoben. Die Polizei ist sich sicher, dass Marie mit dem Tod des Professors etwas zu tun haben muss und ihre Flucht vorbereitet. Eine Theorie, an die Knobel nicht glauben mag!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Machen Sie mehr aus Ihrem Geld!
17,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Das Buch 'Machen Sie mehr aus Ihrem Geld! - erfolgreich investieren trotz globaler Finanzkrisen' verschafft Ihnen Orientierung in der Finanzwelt. Sie erfahren, wie es überhaupt zur Finanzkrise kommen konnte und welche Schlüsse für eine erfolgreiche Anlagestrategie daraus zu ziehen sind. Ebenso bekommen Sie tiefere Einblicke in die risikobehafteten Finanzinstrumente, mit denen die Welt an den Rand des Abgrunds und zahlreiche Länder in den Staatsbankrott manövriert wurden. Die Vor- und Nachteile einzelner Anlageformen im Kontext der globalen Finanzkrise werden detailliert dargestellt. Das Buch enthält einen Vergleich von verschiedenen Anlageformen. INHALT Ursachen der globalen Finanzkrise Die Entwicklung der Finanzkrise in einzelnen Ländern Island Irland Griechenland Spanien Portugal Belgien Italien Frankreich USA Asien (insbesondere China und Japan) Reaktionen auf die Krise Deutschland USA International Das Spar- und Anlageverhalten in Deutschland Finanzen in Zeiten der Krise Das Sparverhalten der Deutschen - wer spart wie viel? Sparen - wofür? Mehr Sicherheit bedeutet geringere Rendite Die Sparziele Wobei wird gespart? Anlageformen Girokonto Sparbuch Geldmarkt-Konto Sparbrief Exchange Traded Funds (ETFs) Unternehmens- und Kommunalanleihen Fonds Derivate Aktien Anleihen Das Für und Wider einzelner Anlageformen Alternativen Investmentstrategien Anleihen aus Schwellenländern Unser Portfolio Anlagestrategien Der Leverage-Effekt Unsere unabhängige und persönliche Empfehlung Persönliches Coaching mit Musterportfolio

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot